Springe zum Inhalt

Bauchredner

Der Bauchredner

Als Bauchredner aus dem Ruhrgebiet wird Niko Berger Ihre Gäste nicht nur mit Witz und Charme unterhalten, sondern kann auch das vermitteln, was Ihnen am Herzen liegt.
Als GastgeberIn entscheiden Sie, ob Heinz Kotzlowski auf seine typische Ruhrgebietsart einmal Tacheles redet oder ob die graziöse Geraldine Kokett mit Ihrem charmanten Gehabe zu Wort kommt. Ob kumpelhaft, zauberhaft, burschikos oder rechthaberisch. Niko Berger hat das richtige Bauchgefühl um das zu vermitteln, was Sie ausdrücken möchten.

Um Ihre Veranstaltung mit großem Unterhaltungswert und auf hohem Niveau zu gestalten, werden die Inhalte der Bauchredner- show bereits bei der Buchung mit Ihnen persönlich abgesprochen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen den klassischen Programmen, dem sogenannten Walk-Act oder einer exklusiven Show, die gespickt mit Ihren Informationen zu einem krönenden Höhepunkt Ihrer Feier oder Großveranstaltung wird.

 

Die Akteure

Heinz Kotzlowski

Um Ihre Veranstaltung mit großem Unterhaltungswert und auf hohem Niveau zu gestalten, werden die Inhalte der Bauchredner- show bereits bei der Buchung mit Ihnen persönlich abgesprochen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen den klassischen Programmen, dem sogenannten Walk-Act oder einer exklusiven Show, die gespickt mit Ihren Informationen zu einem krönenden Höhepunkt Ihrer Feier oder Großveranstaltung wird.

Geraldine Kokett

Geraldine, die Fuchsdame aus Frankreich, hat einen Traum… den Traum von den Brettern, die die Welt bedeuten.
Und diesen Traum verfolgt sie ohne Umwege, denn sie weiß, was sie kann. Witzige Dialoge und am Ende vielleicht noch Geraldine’s großer Auftritt.

Was Prominente sagen

” Grandiose Figuren, toller Vortrag. Endlich mal einer der nicht mit
irgendeinem Vogel auf die Bühne kommt und irgendwelche Geschichten erzählt”
Christian Stratmann

” … super Puppe, erinnert mich an meinen Architekten. Der Gesamtvortrag sehr sehr gut. Daumen nach oben.”
Harry Wijnvoord

” … Man hat gesehn, daß sich die Puppe bewegt hat, aber das war auch schon alles … es hat mir sehr gut gefallen.
Oliver Beerhenke